Infoflyer proFEBB

Download als pdf

Anmeldung

Bitte drucken Sie das Anmeldeformular aus und senden es uns ausgefüllt zu. Vielen Dank.
Download als pdf

SEPA-Formular

(wenn Abbuchung erwünscht)
Download als pdf


Kontakt

Diethelm Guhl, 1. Vorsitzender
E-Mail an proFEBB

proFEBB - der Förderverein der FEBB

Wären die knappen Zuschüsse vom Land reichlicher, würden wir herzlich gerne auf Ihre Unterstützung verzichten. Doch leider reichen die staatlichen Hilfen zusammen mit dem Schulgeld gerade aus, um unseren Schulbetrieb am Laufen zu halten. Aber es gibt so viele zusätzliche Dinge, die das Leben in der Bekenntnisschule besonders wertvoll und attraktiv machen: Besonderes Anschauungs- und Ausstattungsmaterial für z.B. naturwissenschaftliche oder künstlerische Fächer, weitere Gestaltungsmöglichkeiten für die Pausenhöfe oder auch zusätzliche Materialien für sportliche Aktivitäten.

Um solche Dinge zusätzlich finanzieren zu können, haben wir den proFEBB Förderverein gegründet für den wir um Spenden werben. Als Einmalzahlungen oder mit einer Fördermitgliedschaft, um uns regelmäßig zu unterstützen.

Den Mitgliedsbeitrag für regelmäßige Spender haben wir auf 12 Euro jährlich angesetzt und hoffen so darauf, möglichst viele Fördermitglieder zu bekommen, natürlich gerne auch mit einem höheren Jahresbeitrag.

Wenn jeder nur ein bisschen gibt, kann das zusammen eine Menge bewirken. Und wenn Sie begeistert sind von der Schule, könnten Sie auch Großeltern, Paten, Onkel, Tanten oder Freunde von einer Spende für proFEBB überzeugen.
Möchten Sie gerne einmal spenden oder Fördermitglied bei proFEBB werden und wiederkehrend dort helfen, wo es am nötigsten ist, überweisen Sie bitte den Mindest-Jahresbeitrag von 12 Euro (oder gerne auch mehr) und melden Sie sich mit diesem Formular an. Wenn Sie eine Abbuchung wünschen, füllen Sie bitte noch das SEPA-Formular aus. Auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung. Unsere Bankverbindung lautet: Evangelische Bank, IBAN: DE89 5206 0410 0006 6035 21, BIC: GENODEF1EK1.

"So soll jeder für sich selbst entscheiden, wie viel er geben will, und zwar freiwillig und nicht aus Pflichtgefühl. Denn Gott liebt den, der fröhlich gibt.“ (2. Kor. 9,7)

proFEBB unterstützt:

Schulgarten
Minispielfeld GSV
Klettergerüst GSH und GSV
Bibelausstellung "abgestaubt!"
Shirts Jugend trainiert für Olympia
Tischtennisplatte
Shirts Orchester
Material Chemielabor
Hocker GSV
Material Bänke AHF-Halle