< Jugend trainiert für Olympia - unsere Schwimmer fahren nach Berlin
30.05.2017 14:24 Alter: 25 Tag(e)

Feuer & Flamme für Max Liebermann – FEBB gewinnt mit Kunstprojekt beim Wettbewerb von Arcelor Mittal


Mit der Initiative „Feuer und Flamme für Bremen“ hat sich der Stahlkonzern Arcelor Mittal zum Ziel gesetzt, die Schüler im Land Bremen bei ihren originellen Ideen zu unterstützen und so für ein interessanteres Lernumfeld zu sorgen, da es im Schulalltag nicht immer möglich ist, kreative Ideen umzusetzen.

Besonders kreativ waren die Schülerinnen und Schüler des 3. und 4. Jahrgangs . Sie haben sich im Kunstunterricht ganz intensiv mit Max Liebermann beschäftigt. Dabei erfuhren die Kinder auch viel über sein Leben, seine Lieblingsmotive und seine Techniken und es entstanden wunderschöne Gemälde im Stile des großen Impressionisten. Allen hat es viel Spaß gemacht – aber noch ein bisschen schöner wäre es gewesen, wenn man die Kunstwerke auf einer Staffelei hätte schaffen können. Vielleicht sogar im Freien – wie es die Impressionisten ja auch gemacht haben.

Dieser Traum wird nun wahr, denn beim Wettbewerb Feuer & Flamme wurde das Projekt ausgezeichnet und die Kinder konnten bei der feierlichen Preisverleihung in der oberen Rathaushalle einen symbolischen Scheck in Höhe von € 800,- entgegennehmen.